Abschlusslehrfahrt der 5AHH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschlusslehrfahrt der 5 AHH nach Prag, eine der schönsten Städte Europas

 

Verschlafen wie immer fuhr die 5AHH in Begleitung der Professorinnen Silvia Trippolt-Offner und Gerlinde Quendler am 25.09.2017 zeitig in der Früh mit dem Bus Richtung Prag. Unser erster Programmpunkt in Tschechien war die Schiele Stadt Krumau, wo wir in den Straßen des Weltkulturerbes der UNESCO die Köstlichkeiten der Region genießen und die Stadt besichtigen konnten. Gut gelaunt erreichten wir am späten Nachmittag unser Hotel in Prag. Am Abend mischten wir uns das erste Mal voller Erwartung in das Nachtleben der Stadt.

 

In den nächsten Tagen hatten wir Stadtführungen und konnten die schönen, altehrwürdigen Bauwerke der Stadt wie z. B. die Karlsbrücke, die Prager Burg, Wenzelsplatz, Pulverturm, jüdisches Viertel, … besichtigen und hatten immer wieder die Möglichkeit, die Eigenheiten Prags auf eigene Faust zu erkunden und individuell zu gestalten. Wir genossen auch die abendliche Stimmung und die größte Disco Europas.


 

Ein Fixpunkt war auch das Skoda Werk, welches aufgrund der Größe nachhaltig beeindruckte. Eine Führung und der Besuch im Museum standen auf dem Programm.

 

Wir besuchten auch Theresienstadt, ein ehemaliges Gefängnis für Widerstandskämpfer, welches alle sehr zum Nachdenken anregte. Hier wurde im zweiten Weltkrieg ein jüdisches Ghetto errichtet, wo tausende Juden und andere Gefangene starben.

 

Unser letzter Tag begann mit einem Besuch in der Budweiser Brauerei, die auch eine Bierverkostung miteinschloss. Danach ging es mit unserem lustigen und rasanten Buschauffeur Lazo Richtung Heimat.

 

Es war eine wirklich tolle und interessante Woche, voll mit neuen Erfahrungen, interessanten Exkursionen und jeder Menge Spaß. Egal ob wir gemeinsam lachten oder uns einfach besser kennenlernten, langweilig wurde uns nie.

 

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates