Polnisch für Anfänger?

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 19. bis 22. Oktober 2017 nahmen Prof. Manuela Karner und Prof. Waltraud Klarmann-Dohr an einer Bildungsreise nach Polen teil.

 

Am ersten Tag wurden bei deutsch-polnischen Vorträgen an einer der renommiertesten Berufsschulen in Gliwice die österreichischen und polnischen Schulsysteme sowie die jeweiligen Schultypen vorgestellt. Danach fand auch ein Austausch über neuere Methoden und Didaktik im Unterricht dieser beiden Länder statt. Abgerundet wurde der theoretische Teil durch den Besuch mehrerer polnischer Bildungsinstitutionen, wo man vor Ort die Begebenheiten und Unterrichtspraxis beobachten konnte.

 

Natürlich kam ebenso der kulturelle Teil nicht zu kurz. So konnten wir durch die schöne Altstadt von Gliwice schlendern und bei einer źurek, der berühmten Sauerteigsuppe, über mögliche Schulpartnerschaften und gemeinsame Projekte diskutieren. Ein Highlight des Ausfluges war sicherlich der Besuch der „heimlichen“ Hauptstadt Polens, Krakau, die von der Unesco 1978 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Müde, aber voller schöner Eindrücke und neuer Ideen kamen wir am Sonntagabend wieder nach Wolfsberg zurück und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Do widzenia!

 

 

 

Copyright © 2017. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates