der 1BHH in Tainach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden letzten Oktobertage verbrachten wir, die 1BHH, mit unserem Religionslehrer, Herrn Prof.  Schönhart, und unserer Klassenvorständin, Frau Prof. Vallant-Brunner, in Tainach.

 

Nach einer abwechslungsreichen Anreise erreichten wir am Montagmittag das Bildungshaus Tainach, wo wir sofort unsere beiden BetreuerInnen, Astrid und Markus, kennenlernten. Nach der Zimmereinteilung ging es zu unserem ersten Workshop, um uns (noch) besser kennen zu lernen.  

 

Viele Gruppenspiele und Gespräche stärkten unseren Gemeinschaftssinn und machten auch Spaß. Sehr lustig war auch der Sketch, bei dem wir unsere kreative Seite zeigen konnten. Das Highlight war allerdings eine Fackelwanderung unter einem Sternenhimmel, wo sich Herr Prof. Schönhart als Sterngucker erwies.

In Erinnerung bleiben wird für einige auch die Nacht im Dreibettzimmer, das allerdings für acht Schülerinnen zum Schlaflager umfunktioniert wurde. „Diese Nacht hat uns so richtig zusammengeschweißt“, meinte Michelle schwärmend von der kurzen aber erlebnisreichen Nacht mit vielen Gesprächen und vertrauensbildenden Erzählungen.

 

 

Riesige Berge von Getränken, Süßigkeiten und Chips wurden vertilgt (wohin??) und zu Mitternacht gab es von unseren Lehrern eine zünftige Kärntner Jause. Andere wieder spielten bis spät in Nacht hinein Poker, bis sie zu später Stunde doch noch vom Schlaf übermannt wurden.

 

 

Wir sind sicher, dass diese beiden Tage in Tainach unseren Teamgeist wesentlich gestärkt haben, wir dauernde Freundschaften schließen konnten und unsere Klassengemeinschaft eine schöne Zukunft erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2018. HAK Wolfsberg. Designed by Shape5.com Joomla Templates